EAP Externe Mitarbeiterberatung: individuelles Coaching für Ihre Mitarbeiter, schnell und zuverlässig

Employee Assistance Program [EAP] ist ein Angebot für Unternehmen zur Unterstützung ihrer Mitarbeiter bei der Lösung vorwiegend psychomentaler Probleme. Die Beratung ist anonym und vertraulich; die Kosten trägt das Unternehmen.

Was bietet Ihnen das Programm?
Unternehmen erhalten schnell und unbürokratisch professionelles Coaching für ihre Mitarbeiter, z.B. bei

  •    Problemen rund um den Arbeitsplatz [Konflikte mit Mitarbeitern, Kollegen oder Vorgesetzten];
  •    Privaten Problemen mit Familie, Partnerschaft oder Kindern;
  •    Persönlichen Problemen, emotionalen Krisen oder Schwierigkeiten.


Die Vorteile mit prevent.on

  •    Flächendeckende Face-to-Face Beratungsmöglichkeit an über 200 Orten in Deutschland;
  •    Weiterbetreuung nach Ablauf der 5 bis 8 Live-Sitzungen ohne Therapeutenwechsel möglich;
  •    Verwendung wissenschaftlich evaluierter Erhebungsinstrumente zur Kontrolle des Beratungserfolgs.

Zur EAP-Hotline

News

Newsletter erschienen

Zu unserem aktuellen Newsletter geht es hier.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Weihnachstzeit, ein friedliches Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes Jahr 2017.

Fachtagung prevent.on

Einheitliche Qualitätsstandards in der Untersuchung und Beratung sind fester Bestandteil unserer Philosophie. Der jährliche, fachliche Austausch zu aktuellen Themen erfolgte dieses Jahr Ende November in Berlin.

  Mehr Info Mehr Info

Prostatakrebs: PSA-Test vor Rehabilitation?

Der Stellenwert des PSA-Screenings als Bestandteil der Vorsorgeuntersuchung zur Früherkennung von Prostatakrebs wurde in den letzten Jahren negativ diskutiert. Grund dafür waren im Jahr 2009 publizierte Daten einer US-amerikanischen Studie (1). Dabei zeigte sich kein Überlebensvorteil für Männer, die sich regelmäßig einem PSA-Test unterzogen. Eine im gleichen Jahr publizierte europäische Studie mit ähnlichem Ansatz konnte eine Senkung der Sterblichkeit um 20 % nachweisen. Eine neue Auswertung der erstgenannten Studie zeigt nun, dass über 90 % der Männer in der Kontrollgruppe (ohne PSA-Screening) sich privat und außerhalb der Studie den PSA Test haben bestimmen lassen. Somit sind die 2009 getätigten Aussagen nicht mehr haltbar, Urologen fordern nun ein Ende des PSA- Bashings.

 

  Mehr Info Mehr Info


Suche
® 2016 preventon
prevent.on GmbH

Westfalendamm 9
44141 Dortmund

info@preventon.de
Fon: +49 69 713 799 99-3