Einige ausgewählte Kunden

Nachfolgend ein Auszug von Unternehmen, die unserem Knowhow vertrauen und unsere Leistungen nutzen:

Banken, Versicherungen
apoBank
Bankhaus Lampe
DB Investment Services
Deutsche Bank
Landesbank Baden-Württemberg
National Suisse
Nordea Bank
Noris Bank 
Sparkasse Dortmund
Sparkasse Waiblingen
TARGOBANK
Wüstenrot & Württembergische

 

Energieversorgung, Infrastruktur, Verbände
Amprion
DEW21
DSW21
Erdgas Münster
Harz Energie
IG Metall
IHK Köln
Internationaler Bund
Stadtwerke Witten
Techem
Thyssen Gas

Fertigung
Behringer Ingelheim Pharma
Draco
Faurecia Automotive
Fette Compacting
Friedrich Lohmann
Hager Gruppe Deutschland
Kunststoff-Institut für die mittelständische Wirtschaft NRW
Kunststoff-Institut Südwest
LMT
Mazda European Research & Development Centre
MicroParts
Renesas Electronics Europe
SCA Graphic Paper (Deutschland)
Schott
Sick
Stahl
ThyssenKrupp Steel Europe

 

Dienstleistung, Verlage, Medien
Capgemini Deutschland
Curacon
DOGEWO
FUNKE MEDIENGRUPPE
GRENKELEASING

 

 

Handel
EFG BÄR & OLLENROTH
IKEA
METRO
Sonepar Deutschland

 

Transport, Logistik, Verkehr
IKEA Distribution Services
Schnellecke Logistics

 

Telekommunikation, IT
freenet Group
mobilcom-debitel
SAP
tegos

Sport, Reise, Touristik
Thomas Cook
Wikinger Reisen


News

Newsletter erschienen

Zu unserem aktuellen Newsletter geht es hier.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Weihnachstzeit, ein friedliches Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes Jahr 2017.

Fachtagung prevent.on

Einheitliche Qualitätsstandards in der Untersuchung und Beratung sind fester Bestandteil unserer Philosophie. Der jährliche, fachliche Austausch zu aktuellen Themen erfolgte dieses Jahr Ende November in Berlin.

  Mehr Info Mehr Info

Prostatakrebs: PSA-Test vor Rehabilitation?

Der Stellenwert des PSA-Screenings als Bestandteil der Vorsorgeuntersuchung zur Früherkennung von Prostatakrebs wurde in den letzten Jahren negativ diskutiert. Grund dafür waren im Jahr 2009 publizierte Daten einer US-amerikanischen Studie (1). Dabei zeigte sich kein Überlebensvorteil für Männer, die sich regelmäßig einem PSA-Test unterzogen. Eine im gleichen Jahr publizierte europäische Studie mit ähnlichem Ansatz konnte eine Senkung der Sterblichkeit um 20 % nachweisen. Eine neue Auswertung der erstgenannten Studie zeigt nun, dass über 90 % der Männer in der Kontrollgruppe (ohne PSA-Screening) sich privat und außerhalb der Studie den PSA Test haben bestimmen lassen. Somit sind die 2009 getätigten Aussagen nicht mehr haltbar, Urologen fordern nun ein Ende des PSA- Bashings.

 

  Mehr Info Mehr Info


Suche
® 2016 preventon
prevent.on GmbH

Westfalendamm 9
44141 Dortmund

info@preventon.de
Fon: +49 69 713 799 99-3